“Aus tausend Traurigkeiten zur Krippe gehen wir still …”

Aus tausend Traurigkeiten zur Krippe gehen wir still, das Kind der Ewigkeiten uns alle trösten will.
Friedrich von Bodelschwingh

Ihr Kommentar zur Predigt

Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert.