Aktuelle Predigten

Konfliktlinien

Dem nachstreben, was dem Frieden dient und was uns einander wertschätzen lässt

Predigttext: Römer 14,17-19
Kirche / Ort: Schornsheim / Udenheim (Rheinhesssen)
Datum: 25.09.2016
Kirchenjahr: 18. Sonntag nach Trinitatis
Autor/in: Pfarrer Kurt Rainer Klein
Damals wie heute begegnen wir dieser Tatsache: Es gibt verschiedene Ansichten innerhalb einer Gruppe und man streitet darüber, wer Recht hat. Das Dilemma aber ist oft: In der eigenen Überzeugung, Recht zu haben, wird den Andersdenkenden das Recht abgesprochen, ihre Meinung zu vertreten. Es mangelt an der nötigen Toleranz ...

Neuer Blick auf dieses Leben

Unter welches Gesetz stellen wir uns?

Predigttext: Römer 10,9-17
Kirche / Ort: 21640 Bliedersdorf
Datum: 18.09.2016
Kirchenjahr: 17. Sonntag nach Trinitatis
Autor/in: Pastorin Manuela Handelsmann
Sich als Christ bekennen gehört zum Christsein und zum Querdenken, ist aber nicht so einfach. Im geschützten Raum der Kirche und der Gottesdienste lässt sich über den Glauben reden. Pastorinnen dürfen das auch draußen. Ich habe quasi Narrenfreiheit. An der Werkbank, in der Schule und im Büro ist es aber nicht so leicht zu sagen: Ich gehöre noch zur Kirche. Oder gar: Ich gehöre zu Christus ...

„Mehr!“

Wie geben wir das Feuer des Glaubens weiter?

Predigttext: 2.Timotheus 1,6-10
Kirche / Ort: Evangelische Christuskirchengemeinde / Mainz
Datum: 11.09.2016
Kirchenjahr: 16. Sonntag nach Trinitatis
Autor/in: Pfarrerin Bettina Klünemann
Es ist nicht nur die Begeisterung, mit der jemand sich engagiert oder seinen Glauben in Worte fasst. Es können für mich genauso auch die Zweifel sein, die jemand offen äußert. Der Kampf mit den Widersprüchen des Lebens und des Glaubens. Die intensive Suche nach der Antwort auf die eigenen Fragen ...

„Erlöse uns von dem Bösen“

Vorsicht, wenn die Maßstäbe durcheinander geworfen werden, wenn die Halbwahrheiten kursieren und die Gerüchte, wenn Anschuldigungen in die Welt gesetzt werden

Predigttext: 1. Petrus 5, 5b-11
Kirche / Ort: Pauluskirche / 76275 Ettlingen
Datum: 04.09.2016
Kirchenjahr: 15. Sonntag nach Trinitatis
Autor/in: Pfarrerin Kira Busch-Wagner
Wer nicht in sich selbst und um sich selbst und in seinen eigenen Gedanken kreist, vermag leichter wahrzunehmen, was außen herum geschieht. Seid nüchtern und wacht, heißt es im Ersten Petrus-Brief ...