Neuigkeiten

Aktuelle Predigten

Israelsonntag 2022 – Klug werden an Gottes Treue

"Hüter Israels, behüte uns..."

Predigttext: Matthäus 5, 17-20  (mit Hinführung und liturgischen Empfehlungen)
Kirche / Ort: Trinitatis-Kirche / Karlsruhe Durlach-Aue
Datum: 21.08.2022
Kirchenjahr: 10. Sonntag nach Trinitatis
Autor/in: Pfarrerin Kira Busch-Wagner
Wohl diesem Volk, das Gott sich wählt, Wohl denen, die sein Erbteil, Wohl denen, die aus Israel, Den Völkern Licht und Klarheit, Ihr Bund: der ganzen Welt zum Heil Dass dieses wird auch uns zum Teil.   Gebt ihrem Gott die Ehre. Text: Kira Busch-Wagner, nach EG 326

Anvertaute Talent

Risiko und Vertrauen

Predigttext: Matthäus 25,14-30 (mit eigener Übersetzung und Einführung)
Kirche / Ort: Hamburg
Datum: 14.08.2022
Kirchenjahr: 9. Sonntag nach Trinitatis
Autor/in: Pastor Christoph Kühne
Gott überlässt uns Seine Welt. Sind wir dann nicht in der Gefahr, homo deus (Y. Harari) zu werden? ...

Mit dem Herzen geben

Auch die kleinste Gabe für Hilfsbedürftige kann mehr sein...

Predigttext: Markus 12, 41-44 (mit exegetischen und homiletischen Vorbemerkungen)
Kirche / Ort: 27624 Geestland-Köhlen
Datum: 07.08.2022
Kirchenjahr: 8. Sonntag nach Trinitatis
Autor/in: Dipl. Theol. Pfarrerin em. Christiane Borchers,
Jesus von Nazareth geht um die Geisteshaltung, die Konsequenzen hat. Der Geist trägt Früchte...

Unerwartete Wende

Menschliche Existenz in Gottes segensreichem Handeln

Predigttext: Predigttext: Johannes 6,1-15 (mit exegetischen und homiletischen Hinweisen)
Kirche / Ort: Magdeburg
Datum: 31.07.2022
Kirchenjahr: 7. Sonntag nach Trinitatis
Autor/in: Pastor Dr. habil. theol. Günter Scholz
Christliche Existenz versteht sich als Gehalten-Sein, Geführt-Werden, Getragen-Werden, kurz: als Leben im Vertrauen...

“Es wird regiert…”

Den Glauben nicht aufgeben, dass Gott Menschenherzen zum Guten n wenden kann

Predigttext: Johannes 6,1-15 (mit exegetischen und homiletischen Hinweisen)
Kirche / Ort: Lübeck
Datum: 31.07.2022
Kirchenjahr: 7. Sonntag nach Trinitatis
Autor/in: Pastor i. R. Rudolf Albrecht
Gott kann aus unseren kleinen Gaben Großes schaffen,,,