Predigt

Dankbares Singen befohlen!

Was wir nicht sagen können, können wir singen…

PredigttextKolosser 3,12-17
Kirche / Ort:Aachen
Datum:15.05.2022
Kirchenjahr:Kantate (4. Sonntag nach Ostern)
Autor:Pfarrer Manfred Wussow

Predigttext: Kolosser 3,12-17 (Übersetzung nach Martin Luther, Revision 2017)

12 So zieht nun an als die Auserwählten Gottes, als die Heiligen und Geliebten, herzliches Erbarmen, Freundlichkeit, Demut, Sanftmut, Geduld; 13 und ertrage einer den andern und vergebt euch untereinander, wenn jemand Klage hat gegen den andern; wie der Herr euch vergeben hat, so vergebt auch ihr! 14 Über alles aber zieht an die Liebe, die da ist das Band der Vollkommenheit. 15 Und der Friede Christi, zu dem ihr berufen seid in einem Leibe, regiere in euren Herzen; und seid dankbar. 16 Lasst das Wort Christi reichlich unter euch wohnen: Lehrt und ermahnt einander in aller Weisheit; mit Psalmen, Lobgesängen und geistlichen Liedern singt Gott dankbar in euren Herzen. 17 Und alles, was ihr tut mit Worten oder mit Werken, das tut alles im Namen des Herrn Jesus und dankt Gott, dem Vater, durch ihn.

Vorüberlegungen und homiletische Einstimmung

Über „Singen“ ließen sich große Reden halten, besser ist, viel zu singen. Die Predigt wird in einen großen Lobpreis eingebettet: Ich gebe keine Liednummern an – die Gottesdienstbesucher wählen Lied um Lied. Sogar die Responsorien werden ersetzt werden müssen, um die vielen Vorschläge und Wünsche überhaupt unterzubringen. Ein bunter Frühlingsstrauß! Nicht für die Augen, für Ohr und Herz. Die Aufforderung, die im Namen des Sonntags liegt – Cantate! – soll wörtlich genommen werden. Die Predigt ist dann wie eine Insel, um Luft zu holen.

Eine schöne Einstimmung in den Predigttext finden wir in derKantate von Dietrich Buxtehude:

„Alles was ihr tut mit Worten oder mit Werken“ (BuxWV 4): https://www.youtube.com/watch?v=zoavG7sRTRc

Chor

(Kol. 3, 17)

Alles, was ihr tut mit Worten oder mit Werken, das tut alles im Namen Jesu, und danket Gott und dem Vater durch ihn.

Aria

(anonym)

Dir, dir Höchster, dir alleine, alles, Alleshöchster, dir, Sinnen, Kräfte und Begier ich nur aufzuopfern meine, Alles sei nach aller Pflicht nur zu deinem Preis gericht. Helft mir spielen, jauchzen, singen, hebt die Herzen himmelan, jubele, was jubeln kann, lasst all’ Instrumenten klingen. Alles sei nach aller Pflicht nur zu deinem Preis gericht. Vater, hilf uns Jesu willen, lass das Loben löblich sein und zum Himmel dringen ein, unser Wünschen zu erfüllen, dass dein Herz nach Vaterspflicht sei zu unserm Heil gericht.

Arioso

(Ps. 37, 4)

Habe deine Lust am Herrn, der wird dir geben, was dein Herz wünscht.

Choral

(Georg Niege)

Gott will ich lassen raten, denn er all’ Ding vermag, er segne meine Taten, mein Vornehmen und mein Sach’, den ich’s ihm heimgestellt, mein’ Leib, mein’ Seel, mein Leben, und was er mir sonst geben: er mach’s, wie’s ihm gefällt. Darauf so sprech ich Amen, und zweifle nicht daran, Gott wird uns all’ zusammen ihm wohlgefallen lan. Drauf streck’ ich auf mein Hand, greif an das Werk mit Freuden, dazu mich Gott bescheiden in mein’m Beruf und Stand.

Chor

(Kol. 3, 17)

Alles, was ihr tut mit Worten oder mit Werken, das tut alles im Namen Jesu, und danket Gott und dem Vater durch ihn.

——————

Die Predigt atmet diese Kantate, wenn es dem Prediger, der Predigerin schon nicht gegeben ist, den markigen Einstieg auf der Kanzel volltönend zu singen: Alles, was ihr tut – alles, was ihr tut …

Neuigkeiten

Heinz Janssen: Aus den Quellen schöpfen

Die mit exegetischen Impulsen, Gebeten und einem Essay zu "Exegese und Homiletik" verbundenen Auslegungen wissen sich in einer weltweiten Communio, die "aus den Quellen des Heils" schöpft (Jesaja 12,3)... mehr lesen

Herzlich willkommen!

Neuauftritt Heidelberger Predigt-Forum mehr lesen

Alle Neuigkeiten lesen

Spenden

Die Nutzung des Heidelberger Predigt-Forums ist kostenlos. Das Redaktionsteam arbeitet ehrenamtlich. Kosten entstehen für Hosting sowie professionelle Websitepflege. Durch Ihren Obolus helfen Sie uns bei der Finanzierung.

Überweisung jetzt per paypal und flattr möglich.
Vielen Dank.
Heinz Janssen
Heidelberger Predigt-Forum