Predigt

"Guten Morgen, liebe Sorgen …"

Wie mit Sorgen umgehen?

Predigttext 1.Petrus 5,7c-11
Kirche / Ort:Versöhnungskirche / Travemünde
Datum:04.09.2016
Kirchenjahr:15. Sonntag nach Trinitatis
Autor:Pastor em. Hans-Dieter Krüger

Predigttext: 1.Petrus 5,7c-11 (Übersetzung nach Martin Luther, Revision 1984)

5c Gott widersteht den Hochmütigen, aber den Demütigen gibt er Gnade. 6 So demütigt euch nun unter die gewaltige Hand Gottes, damit er euch erhöhe zu seiner Zeit. 7 Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch. 8 Seid nüchtern und wacht; denn euer Widersacher, der Teufel, geht umher wie ein brüllender Löwe und sucht, wen er verschlinge. 9 Dem widersteht, fest im Glauben, und wisst, dass ebendieselben Leiden über eure Brüder in der Welt gehen. 10 Der Gott aller Gnade aber, der euch berufen hat zu seiner ewigen Herrlichkeit in Christus Jesus, der wird euch, die ihr eine kleine Zeit leidet, aufrichten, stärken, kräftigen, gründen. 11 Ihm sei die Macht von Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen.

Vorbemerkungen zum Predigttext

„Guten Morgen, liebe Sorgen, seid ihr auch schon alle da? Habt ihr auch so gut geschlafen? Na, dann ist ja alles klar.“ Diese launigen Worte von Jürgen von der Lippe stehen am Anfang einer preisgekrönten Predigt. Ein witziger, ein gelungener Einstieg. Ich gehe in meiner Predigt gleich auf das Ziel der Worte des Petrus zu: „Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch“ und entfalte sie an einem Menschen, der sie bis zum Schluss gelebt hat. Ein zweiter Gesichtspunkt sind die Sorgen, die unbegründet oder sinnlos sind. Sie rumoren in unserer Seele und treiben dort ihr Unwesen. Da hilft es, sich an die Zusage Jesu zu erinnern, dass Gott uns liebt und das Beste für uns will. Das Bild vom Teufel als dem „brüllenden Löwen“ ist so stark, dass man es schlecht übergehen kann. So werde ich ihm auch etwas Aufmerksamkeit schenken.

Neuigkeiten

Herzlich willkommen!

Neuauftritt Heidelberger Predigt-Forum mehr lesen

kirche heute - kirche morgen - reformieren

kirche heute – kirche morgen – reformieren kirche reformieren zurück zu den wurzeln wieder zu den quellen sola scriptura gott atmen nachspüren komm heilige energie glauben will ich vertrauen sola fide täglich neu kirche gestalten mit dir das fundament im blick christus jesus sola gratia gemeinschaft leben einen andern grund kann niemand legen evangelium gute […] mehr lesen

Alle Neuigkeiten lesen

Spenden

Die Nutzung des Heidelberger Predigt-Forums ist kostenlos. Das Redaktionsteam arbeitet ehrenamtlich. Kosten entstehen für Hosting sowie professionelle Websitepflege. Durch Ihren Obolus helfen Sie uns bei der Finanzierung.

Überweisung jetzt per paypal und flattr möglich.
Vielen Dank.
Heinz Janssen
Heidelberger Predigt-Forum