Predigt

Offener Himmel

Die Geschichte von der Geburt Jesu - eingebettet in die große Weltgeschichte

PredigttextLukas 2,(1-14)15-20
Kirche / Ort:Christuskirche / Aachen
Datum:25.12.2014
Kirchenjahr:Christfest (1)
Autor:Pfarrer Manfred Wussow

Predigttext: Lukas 2,(1-14)15-20 (Übersetzung nach Martin Luther, Revision 1984)

(...) Und als die Engel von ihnen gen Himmel fuhren, sprachen die Hirten untereinander:Lasst uns nun gehen nach Bethlehem und die Geschichte sehen, die da geschehen ist, die uns der Herr kundgetan hat. Und sie kamen eilend und fanden beide, Maria und Josef, dazu das Kind in der Krippe liegen. Als sie es aber gesehen hatten, breiteten sie das Wort aus, das zu ihnen von diesem Kinde gesagt war. Und alle, vor die es kam, wunderten sich über das, was ihnen die Hirten gesagt hatten. Maria aber behielt alle diese Worte und bewegte sie in ihrem Herzen. Und die Hirten kehrten wieder um, priesen und lobten Gott für alles, was sie gehört und gesehen hatten, wie denn zu ihnen gesagt war.

Vorüberlegung

Ich schlage vor, das Weihnachtsevangelium im Lesungsteil des Gottesdienstes mit den VV 1-14 vorzutragen, dann die VV 15-20 auf der Kanzel. Das Glaubensbekenntnis (von Nizäa-Konstantinopel – EG 854) werde ich nach der Predigt platzieren. Das Evangelium wird dann nur durch ein Lied unterbrochen bzw. gegliedert. Mein Vorschlag: EG 24,1-6. Als Lied nach der Predigt empfiehlt sich EG 37,1-4.

Neuigkeiten

Herzlich willkommen!

Neuauftritt Heidelberger Predigt-Forum mehr lesen

kirche heute - kirche morgen - reformieren

kirche heute – kirche morgen – reformieren kirche reformieren zurück zu den wurzeln wieder zu den quellen sola scriptura gott atmen nachspüren komm heilige energie glauben will ich vertrauen sola fide täglich neu kirche gestalten mit dir das fundament im blick christus jesus sola gratia gemeinschaft leben einen andern grund kann niemand legen evangelium gute […] mehr lesen

Alle Neuigkeiten lesen

Spenden

Die Nutzung des Heidelberger Predigt-Forums ist kostenlos. Das Redaktionsteam arbeitet ehrenamtlich. Kosten entstehen für Hosting sowie professionelle Websitepflege. Durch Ihren Obolus helfen Sie uns bei der Finanzierung.

Überweisung jetzt per paypal und flattr möglich.
Vielen Dank.
Heinz Janssen
Heidelberger Predigt-Forum